Die "schwere" Geburt des Impressionismus beschreibt den Wandel der Kunst von der Detailgetreuen Malerei zur farbkleckshaften Darstellung von Szenen und Motiven. Mit 432.121 Besuchern 2015 zählt die Ausstellung "Monet und die Geburt des Impressionismus" zur mit Abstand erfolgreichsten Ausstellung in der 200 jährigen Geschichte des Städel Museums. Übrigens selbst im Jahre 1815 durch das Testament des Johann Friedrich Städel an die Bürger der Stadt Frankfurt vermacht. [Weiterlesen...]

25.11.2017 17:23h Die Stadtmusikanten besetzen im Dezember die Komische Oper
08.07.2017 14:50h Barocke Lustbarkeit in der Altlandsberger Schlosskirche
16.04.2017 15:43h Die Liebesgeschichte von Daphnis und Chloé getanzt vom Staatsballett
28.11.2016 21:10h Peter Pan fliegt durch die Berliner Komische Oper
14.07.2016 13:31h Das Meisterwerk „Tanz der Vampire“ zurück in Berlin!
26.04.2016 11:55h Ein Gespräch im Hause Stein über die Abwesenheit des Dichters Goethe
21.02.2016 23:11h Der gestiefelte Kater zieht auf dem Pfefferberg
06.12.2014 14:39h Eine Ballettkomödie von Moliére im Schlossparktheater
09.06.2014 16:53h Der Berg der Wahrheit - Monte Verità
26.02.2014 16:37h Erotik aus Tausend und einer Nacht im Staatsballett Berlin
30.04.2013 21:40h Langlebig und energiesparend: richtigen Wandaufbau fürs Haus wählen