Suchergebnisse auf Reporters.de

Suche starten:


  • Meditation oder wie man sich selbst programmiert

    Marion Wolters
    Meditation als Modewelle wirft Fragen auf. Skeptiker sehen sie als Mittel, Ideologien zu etablieren und boykottieren sie generell. Da bietet sich ein wissenschaftlicher Selbstversuch an. Meditation ist viele Jahrtausende alt. Sie wird in vielen Religionen und Traditionen praktiziert. Vielgelobt werden die positiven Auswirkungen auf die körperliche und mentale Verfassung. Doch...
    Weiterlesen...
  • Borderline Krankheit ohne Verständnis

    Sven Stromberger
    ...beginnt Borderline schon in der Kindheit und Jugendzeit. Borderline Betroffene weisen charakteristische Denkmuster auf, die auch als „Schwarz-weiß-Denken“ bezeichnet werden. Analog bestehen Muster wechselnder Idealisierung und Entwertung bestimmter Mitmenschen. Es gelingt selten, von emotional bedeutsamen Personen eine konstante Vorstellung zu behalten. Das Selbstbild wechselt zwischen Minderwertigkeit und Größenwahn.
    Weiterlesen...